IMG_9687 Titel

Die besten Wünsche für Marion!

Marion Porcher ist am Wochenende beim Worldcup in Krakau in einer Betonröhren-Sektion gestürzt und hat sich schwerste Verletzungen zugezogen.

Das Damen Halbfinale am Samstag Nachmittag wurde in der Folge abgebrochen. Im 20″ Halbfinale am nächsten Morgen startete keiner der Fahrer und im etwas später stattfindenden 26″ Halbfinale verzichtete gut die Hälfte der Fahrer auf den Start.

Aus Respekt vor ihr und ihrer Familie wurden keine Details oder Spekulationen zu ihren Verletzungen bekannt gegeben. Dem möchte ich mich anschließen.

Uns bleibt nur, Marion für die nächsten Tage und Wochen das Allerbeste zu wünschen, in der Hoffnung, dass es ihr bald besser geht! Ihrer Familie und ihren engsten Freunden wünschen wir viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Die Webseite für Trialer und deren Betreuer. Alle News die ihr braucht auf einen Blick…