HashtagFollowsKoxx

Interview mit #hashtagg-Chef Dom Hermance

Es war für viele der Knaller des letzten Jahres, als im Oktober bekannt wurde, das der Trial Platzhirsch Koxx die Segel streichen muss und Insolvenz anmeldete (SixSections berichtete). Koxx hat über viele Jahre hinweg den Trialsport dominiert.  Als Koxx-Aushängeschild dienten die vielfachen Weltmeister Benito Ross und Gilles Coustellier. Der ehemalige Koxx-Chef Dom Hermance legte nur kurze Zeit nach der Pleite eine neue Marke auf: #hashtagg.


Hintergrund:

Es gab wilde Spekulationen, ob beim Ende von Koxx alles mit rechten Dingen zuging und der ehemalige Team-Fahrer Gilles Coustellier äußerte kurze Zeit später offen scharfe Kritik an Koxx und den Personen, die das Unternehmen leiteten (siehe TribalZine-Artikel).

„Es gibt einen Moment, Herr Hermance, zu dem man aufhören musst die Leute zu täuschen. Wenn Koxx eingestampft wurde, ist das vollständig ihre Schuld,“ schrieb Gilles in seiner Pressemitteilung.*

Außerdem erhob Gilles die Anschuldigung, die Pleite von Koxx sei geplant gewesen, weil #hashtagg bereits vor dem Koxx-Ende gestartet worden sei. Er schrieb weiter:

„Ich habe auch gelesen, dass Dom eine neue Rahmen-Marke herausbringen wird. Herr Hermance wartete nicht einmal auf das Ende von Koxx, um die neue Marke zu gründen, sie wurde registriert, bevor Koxx bankrott ging. All das lässt mich wirklich glauben, dass das Ende von Koxx GEPLANT WAR!“*

Ich hätte gerne auch zu diesen Vorwürfen mit Dom Hermance gesprochen und auch seine Sichtweise auf die Dinge gehört, weil hier doch einige Fragen offen geblieben sind. Er teilte mir jedoch mit, dass das für ihn schwierig sei und er nicht über die Vergangenheit mit Koxx sprechen wolle.


Ich musste also den Wunsch von Dom akzeptieren das Thema Koxx weitestgehend auszuklammern, was nicht ganz einfach war:

SixSections:
Hi Dom, Ich habe dich um ein Interview über deine frühere Marke Koxx und deine neue Marke #hashtagg gebeten und du hast mir gesagt, dass du aus unterschiedlichen Gründen nicht über die Vergangenheit sprechen möchtest und ich muss das respektieren.  Also erzähl uns etwas über dein neues Unternehmen #hashtagg:  Wie laufen die Dinge? Bist du zufrieden mit den ersten Monaten?

Dom Hermance: Bonjour Sebastian ! Hashtagg läuft sehr gut an. Unsere Produkte werden hervorragend angenommen. Wir haben schon um die dreißig Händler im Ausland und in Frankreich beliefert.*

SixSections:
Was sind die interessantesten neuen technischen Details an den Rajin Rahmen?

Dom Hermance: Der Raijin-Rahmen ist eine Neuheit. Es fällt mir schwer, drei besonders interessante Merkmale rauszugreifen, es ist die Gesamtheit; der Zusammenhang von Steifigkeit, geringem Gewicht und Festigkeit.*

SixSections:
Was ist mit den Modellen in der Mittelklasse? Hast Du Pläne für das mittlere Segment und Einsteiger?

Dom Hermance: Ja, wir werden im Laufe des Jahres 2014 Rahmen des mittleren Segments mit einem sehr hohen Leistungsvermögen haben. Zurzeit arbeiten wir an 20- und 26- Zoll- Rahmen.*

SixSections:
Erzähle uns etwas über deine Team-Fahrer. Bist Du zufrieden, oder suchst Du noch weitere Fahrer?

Dom Hermance: Wir haben jetzt zu Anfang der Unternehmung keine unbegrenzten Mittel, aber trotz allem wird das Team von Tag zu Tag stärker, wie du bemerkst! Demnächst werden wir neue Fahrer auf sehr hohem Niveau haben.*

SixSections:
Jedes Jahr waren die Koxx-Days im Kalender von jedem Top-Fahrer. Wird es in der Zukunft Hashtagg-Days geben?

Dom Hermance: Ja, das ist ab 2015 vorgesehen!*

SixSections:
Der #hashtagg Freilauf und die Kurbeln zum Beispiel sehen aus wie von Try-all nur mit anderen Aufklebern. Was macht #hashtagg so anders, dass es nicht wichtig ist, zurück zu den Wurzeln von Koxx und Try-all zurückzuschauen?

Dom Hermance: Keine Antwort, tut mit Leid.*

SixSections:
Was gibt es noch interessantes zu erwähnen?

Dom Hermance: Demnächst kommen neue Produkte hinzu : Carbonlenker und – Gabeln, 20″- und 26″-Rahmen der Ober- und Mittelklasse und viele andere Teile! Diese neuen Produkte werden das technische Niveau von Hashtagg zeigen, ich denke man wird überrascht sein!*

SixSections:
Vielen Dank für das Interview!

* Hinweis zu den Übersetzungen:
Es handelt sich hier um Übersetzung der Redaktion. Fehler und Irrtümer vorbehalten. Die Original-Antworten werden angezeigt, wenn ihr mit der Maus über die * zeigt.